Weltweiter Versand!
Deutsch de
  • Deutsch de
  • English en
Weltweiter Versand!
Deutsch de
  • Deutsch de
  • English en
Warenkorb 0

Datenschutzerklärung

Datenschutz-Bestimmungen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
David Brinkmann
Am Schieferstück 19
65510 Idstein
Deutschland
0173 6933722
db@slate19.com

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Nachfolgend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.



1. Zugriff auf Daten und Hosting

Sie können unsere Websites besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Zugriff auf eine Website speichert der Webserver automatisch nur eine sogenannte Server-Protokolldatei, die beispielsweise den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs sowie die übertragene Datenmenge enthält und der anfordernde Anbieter (Zugangsdaten) und dokumentiert den Zugang.

Diese Zugangsdaten werden ausschließlich ausgewertet, um einen reibungslosen Betrieb der Website zu gewährleisten und unser Angebot zu verbessern. In Übereinstimmung mit Art. 6 Abs. 1 p. 1 lit. Für DSGVO dient dies dazu, unsere berechtigten Interessen bei einer korrekten Darstellung unseres Angebots zu schützen, die unsere Interessen im Rahmen eines Interessenausgleichs überwiegen. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach dem Ende Ihres Besuchs auf der Website gelöscht.

Hosting-Dienste von einem Drittanbieter
Im Rahmen der Verarbeitung in unserem Auftrag bietet ein Drittanbieter Hosting- und Website-Präsentationsdienste für uns an. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Website oder in Formularen, die zu diesem Zweck im Online-Shop bereitgestellt werden, wie unten beschrieben, gesammelt werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Die Verarbeitung auf anderen Servern erfolgt nur innerhalb des hier erläuterten Frameworks.

Dieser Dienstleister befindet sich in einem Land der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.


2. Datenerfassung und Verwendung zur Vertragsabwicklung, Kontaktaufnahme und Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung freiwillig zur Verfügung stellen oder wenn Sie uns kontaktieren (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail). Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten benötigen, um den Vertrag oder Ihren Kontakt zu bearbeiten, und Sie die Bestellung oder den Kontakt nicht ohne deren Informationen senden können. Welche Daten gesammelt werden, können Sie den jeweiligen Eingabeformularen entnehmen. Wir verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 p. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen.

Wenn Sie Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 p. 1 lit. Wenn ein DSGVO beschließt, ein Kundenkonto zu eröffnen, verwenden wir Ihre Daten zum Zweck der Eröffnung eines Kundenkontos.

Nach vollständiger Vertragsabwicklung oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, es sei denn, Sie haben ausdrücklich einer weiteren Nutzung Ihrer Daten zugestimmt oder wir behalten uns das vor Recht zur Nutzung darüber hinausgehender Daten, die gesetzlich zulässig sind und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Das Löschen Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch Senden einer Nachricht an die unten beschriebene Kontaktoption oder über eine zu diesem Zweck im Kundenkonto bereitgestellte Funktion erfolgen.



3. Datenübertragung

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 p. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an die mit der Lieferung beauftragte Reederei weiter, soweit dies für die Lieferung der bestellten Ware erforderlich ist. Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellvorgang auswählen, geben wir die zu diesem Zweck erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und gegebenenfalls an von uns beauftragte Zahlungsdienstleister oder an den ausgewählten Zahlungsdienstleister weiter. In einigen Fällen erfassen die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, sofern Sie dort ein Konto erstellen. In diesem Fall müssen Sie sich während des Bestellvorgangs beim Zahlungsdienstleister mit Ihren Zugangsdaten registrieren. Insoweit gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.



4. E-Mail-Newsletter und Postwerbung

E-Mail-Werbung mit Newsletter-Registrierung
Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren, verwenden wir die für diesen Zweck erforderlichen oder von Ihnen separat bereitgestellten Daten, um Ihnen unseren E-Mail-Newsletter regelmäßig zu senden, basierend auf Ihrer Zustimmung gemäß Art. 6 (1) p. 1 lit. ein DSGVO.

Das Abbestellen des Newsletters ist jederzeit möglich und kann entweder durch Senden einer Nachricht an die unten beschriebene Kontaktoption oder über einen im Newsletter zu diesem Zweck angegebenen Link erfolgen. Nach dem Abbestellen löschen wir Ihre E-Mail-Adresse aus der Empfängerliste, es sei denn, Sie haben ausdrücklich der weiteren Verwendung Ihrer Daten zugestimmt oder wir behalten uns das Recht vor, darüber hinausgehende Daten zu verwenden, die gesetzlich zulässig sind und über die wir Sie informieren in dieser Erklärung.

Der Newsletter wird im Rahmen einer Bearbeitung in unserem Auftrag von einem Dienstleister verschickt, an den wir zu diesem Zweck Ihre E-Mail-Adresse weiterleiten. Dieser Dienstleister befindet sich in einem Land der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht
Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für unsere eigenen Werbezwecke zu verwenden, z. um Ihnen interessante Angebote und Informationen zu unseren Produkten per Post zu senden. Dies dient dem Schutz unserer berechtigten Interessen, unsere Kunden auf werbliche Weise anzusprechen, die unsere Interessen im Rahmen eines Interessenausgleichs gemäß Art. 6 (1) p. 1 lit. f DSGVO.



5. Social Media

Verwendung von Social Plugins von Facebook, Instagram, Pinterest.
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins ("Plugins") aus sozialen Netzwerken verwendet.

Wenn Sie eine Seite unserer Website aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks her. Der Inhalt des Plugins wird vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übertragen und in die Seite integriert. Durch die Integration der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser auf die entsprechende Seite unserer Website zugegriffen hat, auch wenn Sie kein Profil haben oder derzeit nicht angemeldet sind. Diese Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser übertragen direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters (möglicherweise in den USA) und dort gespeichert. Wenn Sie bei einem der Dienste angemeldet sind, können die Anbieter den Besuch unserer Website direkt Ihrem Profil im jeweiligen sozialen Netzwerk zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, beispielsweise durch Klicken auf die Schaltfläche "Gefällt mir" oder "Teilen", werden die entsprechenden Informationen auch direkt an einen Server der Anbieter übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden auch im sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Dies dient dem Schutz unserer berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots, die im Rahmen eines Interessenausgleichs gemäß Art. 6 Abs. 1 p. 1 lit. f DSGVO.

Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und zur weiteren Verarbeitung und Verwendung der Daten durch die Anbieter auf ihren Seiten sowie zu einer Kontaktoption und Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsoptionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Privatsphäre Hinweise der Anbieter:

https://www.facebook.com/policy.php

https://help.instagram.com/155833707900388

https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Wenn Sie nicht möchten, dass die sozialen Netzwerke die über unsere Website gesammelten Daten direkt Ihrem Profil im jeweiligen Dienst zuordnen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website vom entsprechenden Dienst abmelden. Sie können das Laden der Plugins auch vollständig mit Add-Ons für Ihren Browser verhindern, z. mit dem Skriptblocker "NoScript".

Unsere Online-Präsenz auf Facebook, Youtube, Instagram, Pinterest, LinkedIn.
Unsere Präsenz in sozialen Netzwerken und Plattformen dient dazu, die aktive Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten zu verbessern. Dort informieren wir Sie über unsere Produkte und laufende Sonderaktionen.

Beim Besuch unserer Online-Präsenz in sozialen Medien werden Ihre Daten möglicherweise automatisch für Marktforschungs- und Werbezwecke gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen sogenannte Nutzungsprofile erstellt. Diese können beispielsweise verwendet werden, um Werbung innerhalb und außerhalb der Plattformen zu platzieren, die vermutlich Ihren Interessen entsprechen. Zu diesem Zweck werden in der Regel Cookies auf Ihrem Endgerät verwendet. In diesen Cookies werden das Besucherverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert. Dies dient nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO zum Schutz unserer berechtigten Interessen in einer optimierten Darstellung unseres Angebots und einer effektiven Kommunikation mit Kunden und Interessenten, die im Rahmen eines Interessenausgleichs vorherrschen. Wenn Sie von den jeweiligen Betreibern der Social-Media-Plattform um Zustimmung (Zustimmung) zur Datenverarbeitung gebeten werden, z. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist mittels eines Kontrollkästchens Art. 6 (1) lit. ein DSGVO.

Soweit die vorgenannten Social-Media-Plattformen ihren Hauptsitz in den USA haben, gilt: Für die USA liegt eine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission vor. Dies geht auf den EU-US-Datenschutzschild zurück. Ein aktuelles Zertifikat für das jeweilige Unternehmen finden Sie hier.
Ausführliche Informationen zur Verarbeitung und Verwendung von Daten durch die Anbieter auf ihren Websites sowie eine Kontaktoption und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsoptionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre, insbesondere Einspruchsoptionen (Opt-out), finden Sie unter die Datenschutzhinweise der unten verlinkten Anbieter. Wenn Sie diesbezüglich noch Hilfe benötigen, können Sie uns kontaktieren.

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy
Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen den Mitverantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO, die Sie hier einsehen können.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Besuch einer Facebook-Fanseite (Informationen zu Insights-Daten) finden Sie hier.

Google / YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de-DE

Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Option zum Widerspruch (Opt-out):

Facebook: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Google / YouTube: https://adssettings.google.com/authenticated

Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Pinterest: https://www.pinterest.co.uk/settings

LinkedIn: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out



6. Kontaktoptionen und Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie folgende Rechte:
- Gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, Informationen über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten in dem darin angegebenen Umfang anzufordern;
- gemäß Art. 16 DSGVO, das Recht, unverzüglich die Berichtigung von Ungenauigkeiten oder die Vervollständigung Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
- in Übereinstimmung mit Art. 17 DSGVO, das Recht, die Löschung Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern keine weitere Verarbeitung erforderlich ist
- für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
- zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung;
- aus Gründen des öffentlichen Interesses; oder
- zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; oder
ist notwendig;
- in Übereinstimmung mit Art. 18 DSGVO, das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern
- Die Richtigkeit der Daten wird von Ihnen bestritten.
- Die Verarbeitung ist rechtswidrig, Sie widersprechen jedoch deren Löschung.
- Wir benötigen die Daten nicht mehr, aber Sie benötigen sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. oder
- Sie haben der Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO;
- gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übertragung an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu beantragen;
- gemäß Art. 77 DSGVO, das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Zu diesem Zweck können Sie sich in der Regel an die Aufsichtsbehörde Ihres gewöhnlichen Wohn- oder Arbeitsplatzes oder an unseren Firmensitz wenden.

Wenn Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, zur Information, Korrektur, Einschränkung oder Löschung von Daten sowie zum Widerruf der Einwilligung oder zum Widerspruch gegen eine bestimmte Verwendung von Daten haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns Kontaktdaten in unserem Impressum.


Administrator der Datenschutzrichtlinie:
David Brinkmann
Am Schieferstück 19
65510 Idstein
0173 6933722
db@slate19.com


Widerspruchsrecht
Sofern wir personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, um unsere berechtigten Interessen zu schützen, die im Rahmen eines Interessenausgleichs vorherrschen, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Wenn die Verarbeitung zu Direktmarketingzwecken erfolgt, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Wenn die Verarbeitung zu anderen Zwecken durchgeführt wird, haben Sie nur dann ein Widerspruchsrecht, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben.

Nachdem Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen, oder die Verarbeitung dient dem Zweck der Geltendmachung. Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung für Direktmarketingzwecke erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck nicht weiter verarbeiten.

Datenschutzerklärung Bedenken mit dem Vertrauenswürdige Geschäfte Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.